Genuss für Auge, Ohr und Gaumen...

Weihnachtsfeiern im Leeren Beutel

Das Restaurant Leerer Beutel ist die ideale Eventlocation für Ihre Weihnachtsfeier. Wir bieten drei Veranstaltungsräume sowie eine Catering-Option für Feiern bei Ihnen zu Hause oder im Büro.

Falls Sie gar nicht feiern möchten und nur auf der Suche nach einem Geschenk sind, können Sie natürlich auch ganz einfach Gutscheine bei uns kaufen.

Ihre Weihnachtsfeier im Restaurant Leerer Beutel

Im Restaurant können Sie entweder einen Tisch reservieren und eines unserer Weihnachtsmenüs wählen oder ab 50 Personen das ganze Restaurant für eine geschlossene Gesellschaft buchen. Das Restaurant bietet Ihnen ein klassisches Ambiente mit der Option, einen Teil als Bühne für Reden oder Showeinlagen zu nutzen.

Ihre Weihnachtsfeier im historischen Festsaal

Unser historischer Festsaal im Leeren Beutel wird regelmäßig als Eventlocation für Veranstaltungen aller Art genutzt. Hier können Sie in einer geschlossenen Gesellschaft mit bis zu 200 Personen ausgelassen feiern.

Der Raum verfügt über eine große Konzertbühne und eine Tanzfläche. Im alten Gemäuer kommt unterstützt durch edle Dekoration und hohe Kerzenständer schnell eine festliche Stimmung auf.

Ihre Weihnachtsfeier im Separee

Im 1. Stock befindet sich unser Konferenzraum, welcher gerne als Separee für Feiern bis zu 20 Personen genutzt wird. Hier können Sie auch mit einer kleineren Gruppe alle Vorteile einer geschlossenen Gesellschaft genießen. Der Raum ist die perfekte Eventlocation für gemütliche Teamabende oder kleinere Unternehmensfeiern.

Ihre Weihnachtsfeier im Büro

Vielleicht sind Sie auch gar nicht auf der Suche nach einer Weihnachtsfeier Eventlocation. Wenn Sie sich in den eigenen Räumlichkeiten bewirten lassen wollen, sorgen wir trotzdem gerne für Ihr leibliches Wohl. Sie können auch ein Catering mit Fingerfood oder Buffet bei uns bestellen.


Weihnachtsmenüs
Download Weihnachtsmenüs Leerer Beutel
Weihnachtsmenüs.pdf (10.49MB)
Weihnachtsmenüs
Download Weihnachtsmenüs Leerer Beutel
Weihnachtsmenüs.pdf (10.49MB)